17. Mai 2019 Slowenien, das Wetter wird besser

Heute saß ich schon um sieben Uhr auf dem Rad, da ich es bis Ljubljana schaffen wollte um dort zu übernachten. Slowenien hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Eine hügelige Landschaft, alles sehr gepflegt und das bei bestem Radwetter. Und Ljubljana ist wirklich wunderschön.

Langsam muss ich mich entscheiden, wie ich die Alpen überquere. Der Brenner wäre vielleicht etwas unspektakulär, aber ich würde die Dolomiten sehen. Außerdem käme ich am Achensee vorbei, an dem wir vor einigen Jahren mal Urlaub gemacht haben. Der Großglockner wäre aufregender, aber mit meiner (Naben-) Gangschaltung kaum zu machen (12%). Schwierig.

Download file: 2019-05-17.gpx

20190517_094632-1024x768