17. Mai 2018 Last man standing

Nur gut, dass auch am letzten Radtag vor dem kernigen Anstieg auf den Col des Pandours in den nördlichen Vogesen uns das Wetter mit tief hängenden Wolken und ein paar Tropfen hier und da treu geblieben ist. Die gemeinsame und sehr flotte Gipfelankunft lässt auf eine altersgerechte gute Radsaison hoffen. Erst hinab und dann im flotten rauf und runter ging es durchs Hügelland ins wieder sehr liebliche Elsass. In der schönen mittelalterlichen Stadt Saverne stärkten wir uns mit scharfen Merguez-Würstchen und einem leckeren aber in Euro vergoldeten „Bobbes“. Mit dem Wetter und der Welt wieder versöhnlich rollten wir der Rheinfähre von Neuburg entgegen, wo wir es mit Hilfe der letzten Cash Euros und EINEM Fläschchen lokalem Blonden am Rheinufer in der Sonne 👍👍😀 noch einmal so richtig krachen ließen. Dann Karlsruhe, dann Geldautomat, dann Männerabend mit Sportsbar Wolfsburg vs. Kiel, Schnitzel, Pommes, Bier und Gin Tonic. Dann B&B Hotel. Ein wahrlich würdiger und verdienter Abschluß des letzten Tourtages….

Download file: 2018-05-17.gpx

IMG_20180517_104450